Ein Digitaler Sound Prozessor - wozu ein DSP alles gut ist

Es wird viel darüber geredet, doch für die meisten ist ein DSP ein Buch mit sieben Siegeln. Wir erklären hier, was man alles mit einem DSP machen kann und wo es sinnvoll ist, einen einzusetzen.

Welche Möglichkeiten bietet mir ein DSP?

  • Man kann mit einem DSP den Frequenzgang im Auto optimal anpassen. Je nach Typ und Art der verbauten Anlage kann hier pro Lautsprecher ein eigener Equalizer eingesetzt werden, der für einen idealen Frequenzverlauf sorgt.
  • Bei einer vollaktiven Anlage werden die Trennfrequenzen jedes Lautsprecherchassi eingestellt (die passiven Weichenbauteile entfallen hier).
  • Ebenfalls bietet der DSP die Möglichkeit, die unterschiedlichen Entfernungen jedes Lautsprechers einzustellen, hier kommt die Laufzeitkorrektur zum Einsatz. Richtig eingestellt kommt so jeder Ton der Lautsprecher zeitgleich am Ohr des Hörers an.

Wo ist der Einsatz sinnvoll bzw. nötig?

  • Um eine aktive Anlage aufzubauen kommt man an einem DSP nicht vorbei. Nur damit ist es möglich jedem Lautsprecher seine Grenzfrequenzen zuzuteilen, die Laufzeit einzustellen und den Frequenzgang zu entzerren. Mit dem Prozessor kann man die Fehler in der Fahrzeugakustik beheben und den Klang seinen eigenen Bedürfnissen anpassen.
  • Anbindung an OEM Radios oder Navigationssysteme - auch hier macht ein DSP Sinn, denn mit seinen High/Level Eingängen kann er am Werkssystem andocken und kann den zum größten Teil verbogenen Frequenzgang des originalen Radios wieder begradigen, bietet so optimale Vorraussetzungen für eine Nachrüstanlage (egal ob aktiv oder passiv).

Der Prozessor ist verbaut, aber wie kann man ihn jetzt optimal nutzen und einstellen?

  • Um den DSP wirklich richtig nutzen zu können sollte man über Erfahrung und ein entsprechendes Messequipment verfügen. Um selbst den Frequenzgang messen zu können gibt es z.B. das ATB Pro Messsystem.
  • Tips und Tricks sowie Grundeinstellungen erhalten sie von uns, um zumindest die groben Einstellungen vornehmen zu können.
  • Unser Service - Wir arbeiten mit dem CREOS Messsystem und können ihre Anlage perfekt einmessen/einstellen. Wir haben die Erfahrung und das Know How um das optimale aus ihrem Setup rauszuholen und ihnen so ein nie dagewesenes Klangerlebnis zu bieten.

 

Es wird viel darüber geredet, doch für die meisten ist ein DSP ein Buch mit sieben Siegeln. Wir erklären hier, was man alles mit einem DSP machen kann und wo es sinnvoll ist, einen einzusetzen.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ein Digitaler Sound Prozessor - wozu ein DSP alles gut ist

Es wird viel darüber geredet, doch für die meisten ist ein DSP ein Buch mit sieben Siegeln. Wir erklären hier, was man alles mit einem DSP machen kann und wo es sinnvoll ist, einen einzusetzen.

Welche Möglichkeiten bietet mir ein DSP?

  • Man kann mit einem DSP den Frequenzgang im Auto optimal anpassen. Je nach Typ und Art der verbauten Anlage kann hier pro Lautsprecher ein eigener Equalizer eingesetzt werden, der für einen idealen Frequenzverlauf sorgt.
  • Bei einer vollaktiven Anlage werden die Trennfrequenzen jedes Lautsprecherchassi eingestellt (die passiven Weichenbauteile entfallen hier).
  • Ebenfalls bietet der DSP die Möglichkeit, die unterschiedlichen Entfernungen jedes Lautsprechers einzustellen, hier kommt die Laufzeitkorrektur zum Einsatz. Richtig eingestellt kommt so jeder Ton der Lautsprecher zeitgleich am Ohr des Hörers an.

Wo ist der Einsatz sinnvoll bzw. nötig?

  • Um eine aktive Anlage aufzubauen kommt man an einem DSP nicht vorbei. Nur damit ist es möglich jedem Lautsprecher seine Grenzfrequenzen zuzuteilen, die Laufzeit einzustellen und den Frequenzgang zu entzerren. Mit dem Prozessor kann man die Fehler in der Fahrzeugakustik beheben und den Klang seinen eigenen Bedürfnissen anpassen.
  • Anbindung an OEM Radios oder Navigationssysteme - auch hier macht ein DSP Sinn, denn mit seinen High/Level Eingängen kann er am Werkssystem andocken und kann den zum größten Teil verbogenen Frequenzgang des originalen Radios wieder begradigen, bietet so optimale Vorraussetzungen für eine Nachrüstanlage (egal ob aktiv oder passiv).

Der Prozessor ist verbaut, aber wie kann man ihn jetzt optimal nutzen und einstellen?

  • Um den DSP wirklich richtig nutzen zu können sollte man über Erfahrung und ein entsprechendes Messequipment verfügen. Um selbst den Frequenzgang messen zu können gibt es z.B. das ATB Pro Messsystem.
  • Tips und Tricks sowie Grundeinstellungen erhalten sie von uns, um zumindest die groben Einstellungen vornehmen zu können.
  • Unser Service - Wir arbeiten mit dem CREOS Messsystem und können ihre Anlage perfekt einmessen/einstellen. Wir haben die Erfahrung und das Know How um das optimale aus ihrem Setup rauszuholen und ihnen so ein nie dagewesenes Klangerlebnis zu bieten.

 

Ihre zuletzt angesehenen Artikel